Abarcas Menorquinas

MENORCA, BIOSPHERE RESERVE, DAS PARADIES, IN DEM DIE MIBO AVARCAS GEBOREN SIND

Menorca, dies ist das Naturparadies, in dem Avarcas Mibo in Es Migjorn Gran mitten im Zentrum unserer wunderschönen Insel geboren wurde.

Die UNESCO hat Menorca am 8. Oktober 1993 zum Biosphärenreservat erklärt. Dies ist eine Auszeichnung, die den hohen Grad an Vereinbarkeit zwischen der Entwicklung wirtschaftlicher Aktivitäten, dem Verbrauch von Ressourcen und der Erhaltung eines Kulturerbes und einer sehr reichen traditionellen ländlichen Landschaft anerkennt, die es bewahrt hat eine außergewöhnliche Qualität bis heute. Die Harmonie, mit der sie im Laufe der Zeit gelebt haben, die Menorcans und ihre natürliche Umgebung haben die Insel zu einer einzigartigen Umweltecke gemacht. Menorca beherbergt eine der letzten am besten erhaltenen Naturlandschaften im Mittelmeerraum und weist auch eine bemerkenswerte Vielfalt an Lebensräumen auf, in denen Tier- und Pflanzenarten nur auf der Insel leben, von denen einige vom Aussterben bedroht sind.

null

Darüber hinaus genießt die Küste Menorcas das Mittelmeer in seinem intensivsten Türkis mit seinem sauberen und transparenten Wasser und seinen wunderschönen Stränden, die sich zwischen Norden und Süden unterscheiden. Die Migjorn-Region im Süden mit ihrem Kalkstein bietet uns breite Strände mit klarem und feinem Sand. Währenddessen besteht die Tramuntana-Region im Norden aus einem Mosaik aus gefalteten und gebrochenen Felsen, das ihre rötlichen, grünlichen und grauen Töne kombiniert, um uns eine kontrastreiche Landschaft aus wildem Stein mit einer beschnittenen und rauen Küste zu bieten, die sie umrahmt schöne Strände zwischen Klippen. Eine wunderschöne Vielfalt, die Menorcans und Besucher pflegen und pflegen möchten.

Sein Kern ist der Naturpark von l'Albufera d’es Grau. Dieses Naturschutzgebiet umfasst eine große Vielfalt an Umgebungen, Feuchtgebieten, Agrar- und Viehbeständen, Wäldern, einer Küste mit Klippen und Stränden, Inselchen und Meeresgebieten. Darüber hinaus gehört die Albufera des Grau zu einem Naturschutzgebiet von besonderem Interesse (ANEI auf Spanisch) und ist Teil der Xarxa Natura 2000.

Die Hauptachse des Biosphärenreservats Menorca ist die Nachhaltigkeit: Gegenwärtige und zukünftige Generationen müssen weiterhin die Ressourcen und ihre reiche Landschaft genießen, ohne ihre Erhaltung zu beeinträchtigen, eine nachhaltige Bewirtschaftung durchzuführen und sich für die Erhaltung der Insel einzusetzen. Eines seiner Hauptziele ist die Förderung der natürlichen und kulturellen Werte des Biosphärenreservats Menorca als einer seiner Entwicklungsmotoren, um eine Nutzung zu fördern, die mit seiner Erhaltung vereinbar ist.

Das Wissen über den kulturellen und ökologischen Reichtum unserer Insel ist für unser Unternehmen von grundlegender Bedeutung. In Avarcas Mibo fördern wir lokale Produkte und Kunsthandwerk, fördern die Attraktivität von Tourismusmärkten, die mit nachhaltigem Tourismus verbunden sind, integrieren sie und fördern die lokale, zirkuläre und integrative Wirtschaft, um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Wir fördern auch die Erhaltung des Biosphärenreservats Menorca, trennen unsere Abfälle und behandeln sie auf angemessene Weise. Wir entwickeln zunehmend nachhaltige Systeme, die die Umweltauswirkungen unserer Aktivitäten minimieren.

Die Behandlung unserer Abfälle und ganz Menorcas erfolgt in der Abfallbehandlungsanlage Milà. Im November 2015 begann auf Menorca das Projekt für die neuen Anlagen dieser Anlage, die seit Ende der 80er Jahre auf der Insel in Betrieb ist. Diese Renovierung basiert auf der Anwendung technischer Verbesserungen, bei denen die ordnungsgemäße Behandlung organischer Abfälle und die Trennung der übrigen Abfälle (Pappe, Aluminium, Eisen, Kunststoffe ...) Vorrang haben. Das Projekt sieht unter anderem die Verwendung eines Teils der Ablehnung als zurückgewonnenen festen Brennstoff (CSR) vor.

Damit das Abfallbewirtschaftungsmodell von Menorca jedoch wirklich vollständig ist, muss es durch die Einführung separaterer Sammelsysteme ergänzt werden, da die Beteiligung der Bürger eine unabdingbare Voraussetzung für gute Ergebnisse ist. Die menorquinische Gesellschaft war für die Erhaltung Menorcas von wesentlicher Bedeutung, und deshalb brauchen wir auch die Unterstützung der Besucher, da wir gemeinsam dazu beitragen können, die Nachhaltigkeit auf unserer Insel zu erhalten und eine Entwicklung und ein koexistierendes Zusammenleben mit der Umwelt zu ermöglichen.

Sie können auch an der Entwicklung unserer Insel mitarbeiten. Kaufen Sie lokale Produkte, trennen Sie den Abfall und helfen Sie uns, das Paradies zu bewahren, in dem die Mibo Avarcas geboren werden.

Kostenfreier Versand In Spanien beim Kauf von 2 oder mehr Paar Avarca-Menorca-Sandalen

15 Tage Umtauschrecht Sie sind mit Ihrer Bestellung nicht zufrieden? Dann haben Sie 15 Tage Zeit zum Umtausch ohne jede Verpflichtung.

20 Tage Rückgaberecht Geben Sie Ihre Produkte úber die Umtausch- und Rückgabeseite zurück